Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 18.10.2009

Jeder Morgen ist der letzte Versuch, das Leben neu zu beginnen.
Bruno Ziegler, dt. Autor u. Künstler

Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin.
Jean de La Fontaine, frz. Schriftsteller, 1621 - 1695

Es gibt kein Übermaß an Liebe, kein Übermaß an Wissen, und kein Übermaß an Schönheit.
Ralph Waldo Emerson, amerikan. Geistlicher, Lehrer, Philosoph u. Essayist, 1803 - 1882

Meinungen sind wie Grundstücke: Erstens sind sie zu teuer, und zweitens kann man nicht immer darauf bauen.
Dieter Hildebrandt

Der Weise kennt keine Hast, der Hastende ist nicht weise.
aus China

Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.
Ingeborg Bachmann

Wer das Morgen nicht bedenkt, wird Kummer haben, bevor das Heute zu Ende geht.
Konfuzius, Kung-fu-tse, chin. Philosoph, 551 - 479 v.Chr.

Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
aus Afrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.