Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 25.10.2009

Die Zukunft schreitet voran, dem Menschen hinterher.
Bruno Ziegler, dt. Autor u. Künstler

Das Erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune.
Gert Fröbe, Karl-Gerhard Froeber, dt. Schauspieler u. Kabarettist, (1958 'Der Pauker', 1958 'Es geschah am hellichten Tag', 1964 'Goldfinger'), 1913 - 1988

In der moralischen Entrüstung schwingt auch immer die Besorgnis mit, vielleicht etwas verpasst zu haben.
Jean Genet, frz. Schriftsteller, ('Tagebuch eines Diebes'), 1910 - 1986

Wenn Leute lachen, sind sie fähig zu denken.
Dalai Lama XIV., Tanchu Dhondup, geistliches Oberhaupt der tibet. Buddhisten, 1989 Friedensnobelpreis, geb. 1935

Es hört doch ein jeder nur das, was er auch versteht.
Johann Wolfgang von Goethe, dt. Dichter, Naturwissenschaftler u. Staatsmann, 1749 - 1832

Der beste Arzt ist die Natur, denn sie heilt nicht nur viele Leiden, sondern spricht auch nie schlecht von einem Kollegen.
Ernst Ferdinand Sauerbruch

Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.
Mutter Teresa, Agnes Gonxha Bojaxhiu, alban.-indisch. Ordensgründerin, 1979 Friedensnobelpreis, 1910 - 1997

Es werden mehr Ausreden als Reden gehalten. Aber die Ausreden sind meist brillianter als die Reden.
Anonym

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.