Delikatessen

Es ist vielleicht etwas komisch, wenn ich die Frage stelle, aber sowas hat mich ja noch nie gehindert. 😉 Gibt es eigentlich in Neubrandenburg ein Delikatessengeschäft?

Also so was richtiges mit umfangreichem Angebot und tendenziell möglichst wenig Industrieware - das wäre nicht schlecht. Mir fiele da auf Anhieb nichts ein, auch nicht im näheren Umfeld.

Hat da irgendwer eine Idee?

6 Gedanken zu „Delikatessen

  1. koelneruwe

    NBs Deli-Händler sid Aldi, Netto und Lidl.:))
    Olivenöl, wo der Händler den Baum, von dem das Öl kommt, noch kennt, findest Du auch nicht im KaDeWe.
    Durch den hohen Ausländeranteil in Köln gibt es dort eine Vielzahl von kleinen Händlern, die sich auf einige wenige Artikel spezialisierten.
    Z.B. frische Pasta, morgens gemacht, mittags verkauft.
    Leider fehlen hier die kleinen ital. und türkischen Obst- und Gemüsehändler.

    Trotz allem:
    Frohe Eiertage.

    Antworten
    1. Dirk

      So kennen wir ihn, den Uwe. Ich frage was über Neubrandenburg und er erzählt von Köln. 😉
      Deine Aufzählung ist irritieren. Meinst Du den roten oder den schwarzen Netto? Bitte ein wenig mehr Exaktheit, auch in der Weihnachtszeit. 😉

      Aber Du hast recht, was wirklich fehlt sind die von Dir erwähnten Händler. Die Frage ist: Kein Platz, kein Markt, oder NB doch zu klein? Und sie müssten eben auch mehr anbieten als nur Obst und Gemüse.

      Dir, und natürlich auch allen anderen Lesern, frohe Feiertage.

      Antworten
    1. Dirk

      Ich dachte da eher an Olivenöl, wo der Händler den Baum, von dem das Öl kommt, noch kennt. Oder wo es auch echten Parma-Schinken, Meeresfrüchte, diverse, auch lokale Käse usw. usw. gibt. Es muss ja nicht gleich wie die Feinschmeckeretage im KaDaWe aussehen, aber so die Richtung.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.