Geistreiche Bemerkungen vom 24.01.2010

Was der Schlaf für den Körper, ist die Freude für das Gemüt: Zufuhr neuer Lebenskraft.
Rudolf von Ihering, dt. Rechtswissenschaftler, 1818 - 1892

Das Schneckentempo ist das normale Tempo jeder Demokratie.
Helmut Schmidt, 5. Bundeskanzler der BRD, geb. 1918

Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann.
Loriot

Die glücklichste Ehe wäre die Verbindung zwischen einem tauben Mann und einer blinden Frau.
Rowan Atkinson

Der Erfolg besteht manchmal in der Kunst, das für sich zu behalten, was man nicht weiß.
Peter Ustinov

Das Zeitgefühl hängt eindeutig davon ab, auf welcher Seite der Klotür man sich befindet.
Vince Ebert

Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
aus China

Mach andern Freude! Du wirst erfahren, wie sehr "Freude machen" erfreut.
Friedrich Theodor Vischer, dt. Philosoph, 1807 - 1887

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.