Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 21.03.2010

Oft habe ich meine Rede bedauert, nie mein Schweigen.
Publilius Syrus, röm. Philosoph, 78 - 31 v.Chr.

Altwerden ist wie auf einen Berg steigen. Je höher man kommt, desto mehr Kräfte sind verbraucht, aber um so weiter sieht man.
Sir Peter Ustinov, Petrus Alexandrus von Ustinov, brit. Schauspieler, Regisseur, Schriftsteller u. UNICEF-Botschafter, Oscar-Preisträger, ('Topkapi'), 1921 - 2004

Parteien sind offenbar nur Treffpunkte für Leute, die auf natürlichem Wege keine Freunde finden.
Richard Rogler, dt. Kabarettist, ('Scheibenwischer'), geb. 1949

Zum Leben gehört das Gefühl der Endlichkeit. Erst die Begrenztheit gibt einem den Impuls, den Tag zu nutzen.
Walter Jens

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.
Alexander Graham Bell

Die Kultur eines Volkes ist messbar. Man erkennt sie an der Dicke des Staubes auf den Bücherrücken in den öffentlichen Bibliotheken.
John Steinbeck, John Ernst Steinbeck, amerikan. Schriftsteller, 1962 Nobelpreis für Literatur, 1902 - 1968

Schweigen ist das am schwierigsten zu widerlegende Argument.
Josh Billings, Henry Wheeler Shaw, amerikan. Humorist, 1818 - 1885

Von Facelifting halte ich nichts. Dann würde man ja alle die großartigen Falten zerstören.
Clint Eastwood, Clinton Eastwood jr., amerikan. Schauspieler u. Regisseur, ('Dirty Harry', 'Flucht von Alcatraz', 'Firefox', 'Die Brücken am Fluß'), Oscar-Preisträger, geb. 1930

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.