Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 28.03.2010

Manche Menschen richten ihr Leben so ein, dass sie von Vorspeisen und Beilagen leben. Das Hauptgericht lernen sie nie kennen.
José Ortega y Gasset, span. Essayist u. Kulturphilosoph, 1883 - 1955

Wo alle verurteilen, muss man prüfen, und wo alle loben, auch.
Konfuzius, Kung-fu-tse, chin. Philosoph, 551 - 479 v.Chr.

Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.
Thomas Alva Edison, amerikan. Ingenieur, eine seiner ca. 1300 patentierten Erfindungen ist z.B. die Glühbirne, 1847 - 1931

Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.
Robert Lembke

Man kann nicht alle Fehler selbst machen, dafür reicht die Zeit nicht...
Unbekannt

In Worten steckt wirklich eine große Kraft - wenn man nicht all zuviele aneinanderkettet.
Josh Billings, Henry Wheeler Shaw, amerikan. Humorist, 1818 - 1885

Öffentliche Meinung ist etwas, worauf sich hauptsächlich solche Politiker berufen, die keine eigene Meinung haben.
Amintore Fanfani

Der Staat ist für die Menschen da, und nicht die Menschen für den Staat.
Albert Einstein, dt.-amerikan. Physiker, 1921 Nobelpreis für Physik, 1879 - 1955

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.