Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 10.10.2010

Es gibt Menschen, die geizen mit ihrem Verstande wie andere mit ihrem Gelde.
Ludwig Börne, Löb Baruch, dt. Schriftsteller u. Publizist, 1786 - 1837

Nichts ist kostspieliger, als ein undankbarer Mensch zu sein.
Plautus, Titus Maccius Plautus, röm. Dichter, 254 - 184 v.Chr.

Die Zeit ist eine grosse Lehrerin. Schade nur, dass sie ihre Schüler umbringt.
Curt Goetz, Kurt Götz, dt. Bühnenschriftsteller, Schauspieler u. Regisseur, ('Das Haus in Montevideo'), 1888 - 1960

Es gibt sicher viele Gründe für die Scheidung, aber der Hauptgrund ist und bleibt die Hochzeit.
Jerry Lewis

Am Ziele deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern zum Ziel.
Marie von Ebner-Eschenbach, Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, österr. Erzählerin, Novellistin u. Aphoristikerin, wurde 1900 erste Ehrendoktorin der Wiener Universität, 1830 - 1916

Depression ist eine Konjunkturphase, in der lauterer Wettbewerb leiser wird.
Ron Kritzfeld, dt. Chemiekaufmann, geb. 1921

Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.
Winston Churchill

Die Musik ist die Sprache der Engel.
Thomas Carlyle, schott. Philosoph, Historiker, Essayist, Geschichtsschreiber u. sozialpolitischer Schriftsteller, 1795 - 1881

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.