Jetzt gehts um die Wurst

Einkaufen ist immer wieder ein Erlebnis, vor allem dann, wenn man mit offenen Augen und betriebsbereitem Hirn durch die Warenregale schlendert. Einiges interessante und widerwertige habe ich in den letzten Jahren schon entdeckt, entsprechende Blogbeiträge hier legen beredet Zeugnis davon ab.

Beim Einkaufen neulich sprang mich mal wieder ein Etikett an, auf dem prominent die Worte "ohne Geschmacksverstärker" platziert waren. Beinahe einem unbedingten Reflex gleich ergreife ich das Produkt, drehe die Zutatenliste vors Auge und suche nach dem Hefeextrakt. Aber so sehr ich auch gucke und suche, ich finde es nicht. Einzig Gewürzextrakte und das gehärtete pflanzliche Fett stoßen ein wenig unangenehm auf. Was sich hinter "Gewürze" verbirgt bleibt ebenso schleierhaft. Das Produkt scheint auch das richtige für die Erkältungszeit zu sein, wurde als Stabilisator doch Vitamin C zugesetzt.

Die Packung landete übrigens trotzdem in meinem Warenkorb, da ich eine andere Zutat interessant fand: getrockneter Glucosesirup. Salopp formuliert: getrocknetes Zuckerwasser. Aber ist das nicht auch wieder Zucker? Vielleicht nicht unbedingt streufähig, eher so aromafreier Bonbon oder ähnliches? Es gibt schon komische Sachen. Wer weiß, was damit wieder verschleihert werden soll.

Vielleicht hat sich bis hierher der geneigte Leser schon gefragt, was ich da wohl gekauft habe, wo so exotische Zutaten drin sind. Erschwerend kommt beim Rätseln hinzu, dass ich die Hauptzutaten noch nicht erwähnt habe. Zu Bedenken ist auch der Aspekt, das der Autor das Produkt auch noch verzehren muss, immerhin werden keine Lebensmittel unnötig weggeschmissen, auch wenn ich die gesamte Produktkategorie eigentlich nicht wirklich mag.

Die Frage, was nun getrockneter Glucosesirup zusammen mit den anderen oben genannten Zutaten in einem Glas Geflügelwiener zu suchen hat, kann trotzdem nicht beantwortet werden. Aber immerhin kam es aus Mecklenburg-Vorpommern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.