Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 16.01.2011

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
Jean Paul

Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare.
Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler, ('Don Camillo'), 1901 - 1974

Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.
Alfred Polgar

Irgendwann muss jedem klar werden, was man bei so einer vermeindlich einfachen Sache wie “Nudeln kochen” alles falsch machen kann! Und dann fängt man langsam damit an, Pasta zu kochen.
Anonymus

Solange man neugierig ist, kann einem das Alter nichts anhaben.
Burt Lancaster

Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält.
Ezra Pound

Wer sich nicht mehr die Mühe macht, seine Mitmenschen zu belügen, beleidigt sie.
Jean Giraudoux

Die ewige Liebe ist für vierzehn Tage gar nicht so schlecht.
Julia Roberts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.