Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen 09. November 2008

Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht.
Thérèse von Lisieux, frz. Nonne, 1873 - 1897

Nichts macht Menschen so unverträglich wie das Bewusstsein, genug Geld für einen guten Rechtsanwalt zu haben.
Richard Widmark, amerikan. Schauspieler, ('Cheyenne', 'Madigan'), geb. 1914

Auch ein goldener Sattel macht einen Esel nicht zum Pferd.
aus Arabien

Wer einen getanen Fehler als solchen erkennt, ist der Vollkommenheit näher als der Fehlerlose.
Elfriede Hablé, österr. Aphoristikerin u. Musikerin, geb. 1934

Die Wahrheit über einen Menschen liegt auf halbem Wege zwischen seinem Ruf und seinem Nachruf.
Robert Lembke, dt. Journalist, TV-Moderator, Quizmaster (1955-1989 'Was bin ich?'), 1972 Geschäftsführer des Deutschen Olympia-Zentrums, 1913 - 1989

Es hilft ein leises, liebes Wort, oft besser als Gebrülle fort.
Friedrich Löchner, dt. Pädagoge, geb. 1915

Nachgiebigkeit gegen andere ist nicht weniger ruinös als die gegen uns selbst.
André Gide

Der Mensch gewöhnt sich rasch an die Wunder, die er selbst vollbringt.
Francois Mauriac

Der Kluge findet fast alles lächerlich, der Vernünftige so gut wie nichts.
Johann Wolfgang von Goethe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.