Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 31.07.2011

Der Witz setzt immer ein Publikum voraus. Darum kann man den Witz auch nicht bei sich behalten. Für sich allein ist man nicht witzig.
Johann Wolfgang von Goethe

Die einen haben Takt, die anderen sagen die Wahrheit.
aus Amerika

Wenn man im Mittelpunkt einer Party stehen will, darf man nicht hingehen.
Audrey Hepburn

Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug genug für den, der kommen mag.
Friedrich Rückert, dt. Dichter, Lyriker u. Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer u. chinesischer Dichtung, 1788 - 1866

Ein Manager ist der Mann, der genau weiss, was er nicht kann, und sich dafür die richtigen Leute sucht.
Philip Rosenthal

Der Verstand wird stets vom Herzen zum Narren gehalten.
François de La Rochefoucauld, François VI. Duc de La Rochefoucauld, frz. Offizier, Diplomat u. Schriftsteller, 1613 - 1680

Der Computer arbeitet deshalb so schnell, weil er nicht denkt.
Gabriel Laub

Lange genug warten können, ist das Geheimnis jeden Erfolges. Nicht zu lange warten, das andere.
Rainer Haak, dt. Schriftsteller, ('An jedem Tag ein Lächeln'), geb. 1947

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.