Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 30.11.2008

Advent und Weihnachten - Zeit der Stille und Besinnung, bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein müssen.
Unbekannt

Das Schicksal ist viel zu ernst, als das man es dem Zufall überlassen könnte.
Sir Peter Ustinov, Petrus Alexandrus von Ustinov, brit. Schauspieler, Regisseur, Schriftsteller u. UNICEF-Botschafter, Oscar-Preisträger, ('Topkapi'), 1921 - 2004

In seinem Lachen liegt der Schlüssel, mit dem wir den ganzen Menschen entschlüsseln.
Thomas Carlyle, schott. Philosoph, Historiker, Essayist, Geschichtsschreiber u. sozialpolitischer Schriftsteller, 1795 - 1881

Manche Menschen leben bloß für eine gute Grabinschrift.
Henri Montherlant, frz. Schriftsteller, 1896 - 1972

Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich.
Ludwig A. Feuerbach, Ludwig Andreas Feuerbach, dt. Philosoph, 1804 - 1872

Wer Phantasie hat aber kein Wissen, der hat Flügel aber keine Beine.
Joseph Joubert, frz. Moralist u. Essayist, 1754 - 1824

Gelegentlich führt erst ein Fehler auf den richtigen Weg.
Dr. Konrad Adenauer, Konrad Hermann Joseph Adenauer, 1. Bundeskanzler der BRD, 1876 - 1967

Nur ein mittelmäßiger Mensch ist stets in Hochform.
William Somerset Maugham, frz. Erzähler, Komödiendichter u. Dramatiker, 1874 - 1965

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.