Gulasch arrabiata

Was kann man eigentlich machen, wenn man beim Gulaschkochen (ohne Kanone) Rosenpaprika mit edelsüßem Paprika verwechselt? Eine Idee wäre ja, ein Milchprodukt (Sahne, Käse, ...) einzuarbeiten, dann sollte die Schärfe etwas gemiledert werden.

Geht es aber auch anders? Über Tipps diesbezüglich wäre ich recht dankbar.

2 Gedanken zu „Gulasch arrabiata

  1. Dirk

    Die Seite kenne ich, habe auch neulich einen Artikel über die Macher gelesen.
    Vielleicht weiß ja noch ein anderer was.
    Oder es gibt eben was lasches als "Sättigungsbeilage". Ich spekuliere gerade auf Polenta.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.