Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 26.02.2012

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Benjamin Franklin

Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.
Platon, lat. Plato, griech. Philosoph, Begründer d. abendländischen Philosophie, 427 - 347 v.Chr.

Erzähl nicht die Wahrheit, solange dir was Interessanteres einfällt.
Karl May

Die Sprache wird durchs Wort erst schön.
Ernst Röhl

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.
Eugène Ionesco

Deinen Mitmenschen darfst du vieles verzeihen, dir selber aber nichts.
Horaz, Quintus Horatius Flaccus, röm. Lyriker, 65 - 8 v.Chr.

Erfahrung mit Immobilien lehrt, dass auch über den Wert eines Luftschlosses primär der Standort entscheidet.
Karl-Heinz Karius, dt. Werbeberater, geb. 1935

Du kannst dein Leben nicht verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.
Gorch Fock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.