Geistreiche Bemerkungen vom 11.03.2012

Der Frühling kommt nicht an einem Tag.
aus Armenien

Geduld ist ein langsamer, aber verlässlicher Baumeister.
Zitat: Margarete Seemann, österr. Kinderbuch-Autorin, ('Es war einmal...'), 1893 - 1949

Geld ist der Punkt, den Archimedes suchte, um die Welt aus den Angeln zu heben.
Bloor Schleppey

Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
John Henry Newman

Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.
Dorothea Schlegel

Politik machen ist, den Leuten soviel Angst einjagen, dass ihnen jede Lösung recht ist.
Wolfram Weidner

Wenn es überhaupt einen Zweck des Lebens gibt, so ist es dieser: sich immer in Versuchung zu begeben.
Oscar Wilde, Oscar Fingall O'Flahertie Wills, irisch. Lyriker, Dramatiker u. Bühnenautor, (1891 'Das Bildnis des Dorian Gray'), 1854 - 1900

Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.
Dietrich Bonhoeffer, dt. ev. Theologe, 1906 - 1945

3 Gedanken zu „Geistreiche Bemerkungen vom 11.03.2012

  1. Pingback: Blogs aus Mecklenburg-Vorpommern bei ebuzzing.de – Ranking für Mai 2012 | world wide Brandenburg

  2. Pingback: Blogs aus Mecklenburg-Vorpommern bei ebuzzing.de : Blog-Ranking für April 2012 | world wide Brandenburg

  3. Pingback: Blogs aus Mecklenburg-Vorpommern bei ebuzzing.de – Ranking für März 2012 | world wide Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.