Geistreiche Bemerkungen vom 23.12.2012

Saubermänner lassen lieber andere die Drecksarbeit machen.
Karl Feldkamp, dt. Kommunikationstrainer u. freier Autor, 1981 Xylos-Lyrikpreis, geb. 1943

Der Verstand und die Fähigkeit, ihn zu gebrauchen, sind zwei verschiedene Gaben.
Franz Grillparzer, Franz Seraphicus Grillparzer, österr. Dichter, Wiener Hofkonzipist u. Burgtheater-Dichter, 1791 - 1872

Gedanken sieht man nicht! Gute Gedanken werden erst sichtbar, wenn schöne Dinge daraus entstehen.
Gabriele Bauer, dt. Entspannungstherapeutin u. Ultramind-Trainerin, ('José Silva - Ultramind')

Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden.
Johann Wolfgang von Goethe

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.
Konfuzius

Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.
Marie von Ebner-Eschenbach

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen kannst du keine Schlucht überwinden.
David Lloyd George, David Lloyd George, 1. Earl Lloyd George of Dwyfor, brit. Politiker, 1863 - 1945

Ein Gedanke zu „Geistreiche Bemerkungen vom 23.12.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.