Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 24.02.2013

Wie alt man ist, merkt man an dem Grad des Missbehagens, das einem die Konfrontation mit neuen Ideen bereitet.
Anselm Feuerbach, dt. Maler, 1829 - 1880

Das Lebensziel vieler Menschen ist heutzutage nicht mehr, gut zu sein, sondern es gut zu haben.
Ernst Ferstl, österr. Lehrer, Dichter u. Aphoristiker, geb. 1955

Rede nur, wenn du gefragt wirst, aber lebe so, dass man dich fragt.
Paul Claudel

Wenn die Politiker nicht so viel Gewicht auf ihre Reden legen würden, müssten sie nicht ständig ihre Diäten erhöhen.
Harald Lesch

Jeder Bettler stammt von irgendeinem König und jeder König von irgendeinem Bettler ab.
Englisches Sprichwort

Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die bloß Klavier spielt.
Wilhelm Busch, dt. Zeichner, Maler u. Schriftsteller, 1832 - 1908

Die größte Sehenswürdigkeit die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an.
Kurt Tucholsky, dt. Journalist u. Schriftsteller, schrieb u.a. unter den Pseudonymen 'Kasper Hauser', 'Ignaz Wrobel', 'Theobald Tiger', 'Peter Panter', 1890 - 1935

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford, 30.07.1863 - 07.04.1947, Gründer von Ford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.