Geistreiche Bemerkungen vom 03.03.3013

Ab und zu sollten wir auch jene, die nichts Gutes an uns finden, maßlos enttäuschen.
Ernst Ferstl, österr. Lehrer, Dichter u. Aphoristiker, geb. 1955

Ob man die Welt als Pessimist oder Optimist ansieht, der Mist bleibt.
Gabriel Laub, Schriftsteller

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
Marlon Brando, Schauspieler

Ob Frauen so intelligent sind wie Männer, weiß ich nicht. Aber so dumm sind sie ganz bestimmt nicht.
Katharina von Medici, Caterina Maria Romula de Medici, frz. Königin, 1519 - 1589

Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen.
Balthasar Gracián y Morales

Kein Diktator, kein Agressor kann für längere Zeit ein besiegtes Volk mit Waffengewalt unterdrücken, nichts im Universum ist stärker und ausdauender als der Wunsch nach Freiheit, gegen diesen Wunsch kann keine Regierung bestehen ebenso wenig ein Tyrann mit seiner Armee.
G'Kar (Figur in der Serie "Babylon 5")

Wenn Sie einen Schweizer Bankier aus dem Fenster springen sehen, springen Sie hinterher. Es gibt bestimmt was zu verdienen.
Voltaire

Die Geschichte ist eine Schule, in der die Stundenpläne selten eingehalten werden.
Olof Palme, Politiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.