Geistreiche Bemerkungen vom 12.05.2013

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz, Schriftsteller

So wie manche Leute sich aufführen, sollten sie ihre Rechnungen statt in Euro wohl besser in Neandertalern bezahlen.
Katja Trtilek, dt. Hobby-Aphoristikerin, geb. 1976

Jeder Atemzug bringt uns dem Tod näher. Nicht mehr atmen löst das Problem nicht.
Wolfgang Reus, dt. Aphoristiker, Satiriker, Fachjournalist u. Autor, 1959 - 2006

Eine glückliche Beziehung bekommt man nicht geschenkt, sie ist tagtäglich überwundenes Ich und gelebte Liebe.
Gudrun Zydek, dt. Schriftstellerin, Lyrikerin u. Aphoristikerin, ('Komm, ich zeige dir den Weg!', 'Himmlische Regentropfen'), geb. 1944

Die Unterschiede zwischen Ehemännern sind so gering, dass man ruhig den ersten behalten kann.
Adela Rogers St. John

Es ist dumm, sich über die Welt zu ärgern. Es kümmert sie nicht.
Marc Aurel, Marcus Aurelius Antonius, röm. Kaiser (161-180) u. Philosoph, 121 - 180

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Mit Schicksalsschlägen werden fast alle Menschen fertig. Um jemand auf seine Charakterfestigkeit zu prüfen, muss man ihm Macht geben.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1809 - 1865

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.