Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 09.06.2013

Lege nicht mehr auf die Zunge, als der Kopf hergibt.
Fred Ammon, dt. Aphoristiker u. Autor, ('Kleine Dumm- u. Weisheiten zum Schmunzeln u. Nachdenken'), geb. 1930

So mancher hat im Bauch mehr graue Zellen als andere im Kopf.
Klaus-Dieter Rönsch, dt. Populist, schreibender Prolet, Tagespolitiker u. Sprücheklopfer, ('Sprüche, Witze & Gedanken'), geb. 1948

Warum die Hölle im Jenseits suchen? Sie ist schon im Diesseits vorhanden, im Herzen der Bösen.
Jean-Jaques Rousseau, frz.schweiz. Moralphilosoph, Dichter u. Musiker, 1712 - 1778

Wie man sich füttert, so wiegt man.
Unbekannt

Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen.
Honoré de Balzac, frz. Schriftsteller, 1799 - 1850

Frohsinn und Zufriedenheit sind große Verschönerer und berühmte Pfleger von jugendlichem Aussehen.
Charles Dickens, Charles John Huffam Dickens, brit. Schriftsteller, ('Oliver Twist'), 1812 - 1870

Schwierige Partner sind meistens diejenigen, auf die man sich verlassen kann.
Murville, Politiker

Das Leben kann so einfach sein, wenn wir es nicht so kompliziert machen würden.
Helmut Mühlbacher, österr. Landwirt u. Autor, ('Herz u. Liebe', 'Freude im Leben'), geb. 1969

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.