Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 21.07.2013

Ein Dummkopf, der kein Wort sagt, unterscheidet sich nicht von einem Gelehrten, der schweigt.
Jean Baptiste Molière, Jean-Baptiste Poquelin, frz. Komödiendichter u. Schauspieler, 1622 - 1673

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.
Ralph Waldo Emerson, amerikan. Geistlicher, Lehrer, Philosoph u. Essayist, 1803 - 1882

Sich zurückziehen heißt nicht davonlaufen; und den Kopf hochtragen ist nicht Klugheit.
Miguel de Cervantes Saavedra, span. Dichter, ('Don Quijote de la Mancha'), 1547 - 1616

Wir sollten unsere Gefühle nicht im Regen stehen lassen. Sie gehören überdacht.
Ernst Ferstl, österr. Lehrer, Dichter u. Aphoristiker, geb. 1955

Derjenige, der sich langweilen lässt, ist noch weniger Wert, als der, der ihn langweilt.
Samuel Butler, brit. Schriftsteller, 1835 - 1902

Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen.
Mark Twain

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos: Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt, Schauspieler

Musik ist die einzige Sprache, in der man nicht lügen kann.
Sir Yehudi Menuhin, Sir Yehudi Menuhin, Baron of Stoke d'Abernon, amerikan. Violinvirtuose u. Dirigent, 1979 Friedenspreis, 1997 Otto-Hahn-Friedensmedaille, 1916 - 1999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.