Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 15.05.2016

Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen.
Marie Curie

Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind. Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld.
Truman Capote

Große Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein.
Harrison Ford

Tränen reinigen das Herz.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.
Alfred Polgar

Wesentliche Dinge im Leben sind nicht zuletzt der Humor und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen.
Yehudi Menuhin

Geld ist nicht alles, aber es hat einen Riesenvorsprung vor allem, was danach kommt.
Deutsches Sprichwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.