Springe zum Inhalt

Geistreiche Bemerkungen vom 26.04.2009

Schon die Mathematik lehrt uns, dass man Nullen nicht übersehen darf.
Gabriel Laub

Lass Dich nicht stören, was auch geschehe, in des inneren Lebens Freude und Fülle.
Friedrich Schleiermacher, dt. Theologe, Pädagoge u. Philosoph, 1768 - 1834

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
Josephine Baker

Wer mit mir reden will, darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
Dr. Konrad Adenauer, Konrad Hermann Joseph Adenauer, 1. Bundeskanzler der BRD, 1876 - 1967

Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören.
Samuel Johnson, brit. Schriftsteller, erstellte u.a. ein umfangreiches Wörterbuch, 1709 - 1784

Die Skizze sagt uns oft mehr als das ausgeführte Kunstwerk, weil sie uns zum Mitarbeiter macht.
Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn Sie wissen wollen, was eine Frau wirklich meint – was übrigens immer ein gefährliches Unterfangen ist – sehen Sie sie an, und hören Sie ihr nicht zu.
Oscar Wilde (eig. Oscar Fingall O'Flahertie Wills, irisch. Lyriker, Dramatiker u. Bühnenautor, (1891 'Das Bildnis des Dorian Gray') 1854 - 1900)

Wer einmal von einer Schlange gebissen wurde, der faßt selbst ein Seil nur ganz vorsichtig an.
Dalai Lama XIV., Tanchu Dhondup, geistliches Oberhaupt der tibet. Buddhisten, 1989 Friedensnobelpreis, geb. 1935

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.