Springe zum Inhalt

Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.
Marie Curie

Man ist in Deutschland allzu bereit, sich offenkundig zum Bösen zu bekennen, solange es so aussieht, als wollte diesem die Geschichte recht geben.
Thomas Mann

Pünktlichkeit ist die Kunst, richtig abzuschätzen, um wie viel der andere sich verspäten wird.
Bob Hope

Es ist die Aufgabe der Opposition, die Regierung abzuschminken, während die Vorstellung noch läuft.
Jacques Chirac

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.
Giovanni Boccaccio

Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi.
Gerhard Bronner

Zynismus ist das Ergebnis einer Verbindung von Bequemlichkeit mit Machtlosigkeit.
Bertrand Russell

Du kannst nicht verhindern, dass ein Vogelschwarm über deinen Kopf hinwegfliegt. Aber du kannst verhindern, dass er in deinen Haaren nistet.
Martin Luther

Mir sind alle Bücher zu lang.
Voltaire

Wer etwas Großes will, der muss sich zu beschränken wissen, wer dagegen alles will, der will in der Tat nichts und bringt es zu nichts.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Das Gewissen ist die innere Stimme, die uns warnt, weil jemand zuschauen könnte.
Henry Louis Mencken

Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug.
Epikur von Samos

Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.
Henri Matisse

Das Leben ist eine Komödie für den Denkenden und eine Tragödie für die, welche fühlen.
Hippokrates

Ich akzeptiere das Chaos, ich bin mir aber nicht sicher, ob es mich akzeptiert.
Bob Dylan

Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.
Sokrates

Ein schlechtes Gewissen ist der beste Beweis für ein gutes Gedächtnis.
Selma Lagerlöf

Recht zu haben ist nur halb so schön, wenn kein anderer Unrecht hat.
Orson Welle

Die Hochzeitsreise ist der erste Versuch, der Ehe-Realität zu entgehen.
August Strindberg

Reue ist Verstand, der zu spät kommt.
Ernst Freiherr von Feuchtersleben

Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.
Aristoteles

Der Mensch ist bereit, für jede Idee zu sterben, vorausgesetzt, dass ihm die Idee nicht ganz klar ist.
Gilbert Keith Chesterton

Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht.
Jean Paul Sartre

Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft.
Demosthenes

Die Menschen müssen begreifen, dass sie das gefährlichste Ungeziefer sind, das je die Erde bevölkert hat.
Friedensreich Hundertwasser

Es ist leichter das erste Verlangen zu unterdrücken, als alle folgenden zu befriedigen.
Benjamin Franklin

Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noël Coward

Niederlagen sind keine Niederlagen, wenn sich ein Neuanfang a​nschließt.
Helmut Glaßl

Nichts macht einen zarteren und tieferen Eindruck auf den Geist des Menschen als das Beispiel.
John Locke

Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.
Frank Thiess

Ich kann nicht immer wieder dieselben Fehler machen, wenn ich stattdessen neue machen kann.
Renée Zellweger als Bridget Jones

Die Unwissenheit kommt der Wahrheit näher als das Vorurteil.
Wladimir Iljitsch Lenin

Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.
Willy Brandt

Alles, worauf die Liebe wartet, ist die Gelegenheit.
Miguel de Cervantes

Eine Idee muss Wirklichkeit werden können, oder sie ist nur eine eitle Seifenblase.
Berthold Auerbach

Ein Vakuum, geschaffen durch fehlende Kommunikation, füllt sich in kürzester Zeit mit falscher Darstellung, Gerüchten, Geschwätz und Gift.
Cyril Northcote Parkinson

Am Sonntag brauche ich keine Uhr, am Sonntag bleibt die Zeit in der Schublade.
Werner Mitsch

Die Gegenwart ist der Zustand zwischen der guten alten Zeit und der schöneren Zukunft.
Zarko Petan

Man kann niemanden angreifen, der sich nicht selbst zur Zielscheibe macht.
Henry Meyer-Brockmann

Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.
Marcello Mastroianni

Wir benutzen Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.