Springe zum Inhalt

Was nützt die Freiheit des Denkens, wenn sie nicht zur Freiheit des Handelns führt.
Jonathan Swift

Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt.
Heinrich von Kleist

Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen.
Nagib Mahfuz

Es ist immer sehr schwierig, über den Wert politischer Ziele zu urteilen, wenn deren Erreichung noch in weiter Ferne liegt. Ich glaube daher, dass man eine politische Bewegung nie nach seinen Zielen beurteilen darf, die sie laut verkündet und vielleicht auch wirklich anstrebt, sondern nur nach den Mitteln, die sie zu ihrer Verwirklichung einsetzt.
Werner Heisenberg

Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war.
Hans Krailsheimer

Einsamkeit, verbunden mit einem klaren, heiteren Bewusstsein ist, ich behaupte es, die einzig wahre Schule für einen Geist von edlen Anlagen.
Gottfried Keller

Neid ist die Eifersucht darüber, dass sich Gott auch mit anderen Menschen außer uns beschäftigt.
Ernst R. Hauschka

Man kann vielen Menschen ihre Fehler abgewöhnen, indem man sie lächerlich macht.
Molière

Zur Vollkommenheit gehört, dass man sie nicht bemerkt, wohl aber vermisst, wenn sie nicht vorhanden ist.
Jascha Heifetz

Mit Würde auf der Welt zu sein heißt, jeden Tag sein Horoskop zu korrigieren.#
Umberto Eco

Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold.
Jack Sparrow

Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen?
Jürgen von der Lippe

Wenn Du Deine Identität nur durch ein Feindbild aufrechterhalten kannst, dann ist Deine Identität eine Krankheit.
Hrant Dink

Es fällt immer auf, wenn jemand über Dinge redet, die er versteht.
Helmut Käutner

Fragen bleiben jung. Antworten altern rasch.
Kurt Marti

Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.
Frank Thiess

Wenn der Weg unendlich scheint und plötzlich nichts mehr gehen will, gerade dann darfst du nicht zaudern.
Dag Hammarskjöld

Es ist schwer, bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist, wie ich es bin.
Muhammad Ali, Box-Legende

Wir sollten den Kosmos nicht mit den Augen des Rationalisierungsfachmanns betrachten. Verschwenderische Fülle gehört seit jeher zum Wesen der Natur.
Wernher von Braun

Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell

Mode kann man kaufen, Stil muss man haben.
Edna Woolman Chase, Chefredakteurin der Vogue

Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.
Helmut Schmidt

Politik ist, wenn eine Hand die andere wäscht, und wenn's mit Schmierseife ist.
Ekkehard Fritsch

Aufschub ist die tödlichste Form der Ablehnung.
Cyril Northcote Parkinson

Leider versagt der einzelne intelligente Mensch immer gegen die doofe Masse.
Oliver Kalkofe, Komiker

Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu wollen. Nur Blut soll immer wieder mit Blut abgewaschen werden.
Bertha von Suttner

Zehn Deutsche sind natürlich dümmer als fünf.
Heiner Müller, Dramatiker

Eine gute Schwäche ist besser als eine schlechte Stärke.
Charles Aznavour

Das Leben muss nicht leicht sein, wenn es nur inhaltsreich ist.
Lise Meitner

Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial.
Albert Einstein, Physiker

Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist.
Blaise Pascal

Leben ist die Kunst, taugliche Schlußfolgerungen aus unzureichenden Prämissen zu ziehen.
Samuel Butler

Es ist besonders schwer zu schweigen, wenn man nichts zu sagen hat.
Coco Chanel, Modedesignerin

Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.
Erich Fromm

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Laozi

Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.
Herbert George Wells

Die Freiheit ist wie das Meer: Die einzelnen Wogen vermögen nicht viel, aber die Kraft der Brandung ist unwiderstehlich.
Václav Havel

Das Internet ist ein großer Misthaufen, in dem man allerdings auch kleine Schätze und Perlen finden kann.
Joseph Weizenbaum, Informatiker

Der Zufall ist der einzig legitime Herrscher des Universums.
Napoleon

Viele Frauen sind nur auf ihren guten Ruf bedacht; aber die anderen werden glücklich.
Josephine Baker

Wir benutzen Cookies. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.