Springe zum Inhalt

Ich habe gelernt, dass der Weg des Fortschritts weder kurz noch unbeschwerlich ist.
Marie Curie

Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen immer zweifeln, während dumme Menschen voller Selbstvertrauen sind.
Dennis Peterzelka, frei nach Bertrand Russell

Wir erfinden Horrorgeschichten, um mit dem realen Schrecken fertig zu werden.
Stephen King

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
Kurt Tucholsky

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
Henri Matisse

Der Geist ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nur, wenn er offen ist.
Frank Zappa

Wie die Wolle gewisse Farben gleich auf das erste Mal annimmt, während sie andere erst nach mehrmaliger Einweichung und Durchkochung in sich einsaugt, so ist der Geist.
Seneca

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen sie so, wie wir sind.
Anais Nin

Ich kann euch sagen, was Freiheit für mir bedeutet: ohne Angst leben.
Nina Simone

Ich kann nicht verstehen, warum die Leute Angst vor neuen Ideen haben. Ich habe Angst vor den alten.
John Cage

Willst du schnell gehen, geh allein, willst du aber weit gehen, geh mit jemandem zusammen.
Ricky Gervais

Es stimmt, was man über das Scheitern sagt. Aus Erfolg kann man nicht lernen.
Dustin Hoffman

Es ist besser, hoffnungsfroh zu reisen als anzukommen.
Japanisches Sprichwort

Auf alles Überflüssige zu verzichten, ist ein erster Schritt zu Ausgeglichenheit.
Giorgio Armani

Wissen wird erst zu Bildung durch die Persönlichkeit eines Menschen.
Günther Jauch

Der wertvollste Besitz, den man haben kann, ist ein offenes Herz. Die mächtigste Waffe, die du sein kannst, ist ein Instrument des Friedens.
Carlos Santana

Es ist eine bekannte Tatsache, dass man mit gewissen Schlagworten der leichtgläubigen Menge nach Belieben Sand in die Augen streuen kann.
Bertha von Suttner

Du darfst niemals Angst vor dem haben, was du tust, wenn es richtig ist.
Rosa Parks

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen
sie dich, und dann gewinnst du.
Nicholas Klein (1884 –1951, US-amerikanischen Gewerkschafter)

Einfachheit ist der Gipfel der Intelligenz.
Zinédine Zidane

Wir haben festgestellt, dass unsere schärfsten Kritiker unser Programm am wenigsten kennen.
Frank Elstner

Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.
Joseph Beuys

Von einem bestimmten Alter an sollte man lernen, sich seine Feinde auszusuchen.
Hildegard Knef

Die Freiheit ist wie das Meer: Die einzelnen Wogen vermögen nicht viel, aber die Kraft der Brandung ist unwiderstehlich.
Václav Havel

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.
Simone de Beauvoir, Feministin

Es ist gefährlich, zu lange zu schweigen. Die Zunge verwelkt, wenn man sie nicht gebraucht.
Astrid Lindgren

Denk immer daran, deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität.
Qui-Gon Jinn, Jedi-Meister

Ich glaube, dass Erziehung Liebe zum Zielhaben muss.
Astrid Lindgren

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.
Charles Darwin

Der Witz ist ein brillanter Emporkömmling von zweifelhafter Abstammung.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Sobald du Leute um dich hast, die dich nicht in Frage stellen, befindest du dich an einem gefährlichen Ort.
Elten John, Musiker

Liebe ist eine Kombination aus Fürsorge, Verpflichtung, Wissen, Verantwotung, Respekt und Vertrauen.
Bell Hooks, Autorin

Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.
Carl Gustav Jung

Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten.
Wernher von Braun

Es ist durchaus nicht dasselbe, die Wahrheit über sich zu wissen oder sie von anderen hören zu müssen.
Aldous Huxley

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Winston Churchill

Eine gute Regierung ist wie eine geregelte Verdauung; solange sie funktioniert, merkt man von ihr kaum etwas.
Erskine Caldwell

Höflichkeit ist der Versuch, Menschenkenntnis durch gute Manieren zu mildern.
Jean Gabin

Nur Leute, die ihre Rechnungen zahlen, brauchen Geld.
Oscar Wilde

Menschen lügen nur, wenn sie Angst haben, etwas zu verlieren.
Orhan Pamuk, Schriftsteller